... Home .. Produktübersicht .. Lieferdienst ..
.. Über uns .. Naturkostinfos/News .. Kontakt/Impressum ..

 

Naturkostinfos

Für viele ist Naturkost schon seit vielen Jahren eine Selbstverständlichkeit mit vielen guten Argumenten: Gesundheit, Bewusstsein, Umweltschutz und nicht zuletzt: Genuss.

Andere wurden erst durch Skandale wie BSE wachgerüttelt und merkten, dass mit der konventionellen Landwirtschaft und  Lebensmittelindustrie einiges im Argen liegt.

Dazu gehört auch die Politik - die sich daraufhin endlich zum Ziel setzte, eine Agrarwende herbeizuführen und sich für das EG-Biosiegel (auch "Künast-Siegel" genannt) stark machte.

Um eine möglichst große Akzeptanz auch bei den Landwirten zu erreichen, sind dabei die Kriterien für die biologische Bewirtschaftung bei weitem nicht so streng wie bei den bereits seit langem existierenden Anbauverbänden.

So müssen Bauern beispielsweise Ihren Betrieb nicht jahrelang als Umstell-Betrieb führen, um das EG-Biosiegel für Ihre Erzeugnisse zu erhalten,  sondern bekommen sofort ab dem Zeitpunkt, wo sie nach den entsprechenden Kriterien anbauen das staatliche Bio-Siegel.

Dadurch ist es zwar einerseits möglich, Bio-Produkte günstiger herzustellen, andererseits darf man bei den zumeist in Supermärkten gehandelten Bioangeboten nicht in jedem Fall die gewohnte Naturkost-Bio-Qualität erwarten.

Im übrigen scheinen die klassischen Grundsätze gesunder Ernährung - z.B. der Versicht auf raffinierten Industriezucker - nicht mehr so wichtig zu sein. In der Marmelade sind dann eben weisser Bio-Zucker, Bio-Erdbeeren, Säurungsmittel und Pektin. Mit gesunder Ernährung hat das nur noch wenig zu tun.

Wenn Sie Fragen zu diesen Themen haben, stehen wir Ihnen gern mit unserem Wissen zur Verfügung!

Bitte informieren Sie sich bei Interesse auch auf den Internetseiten der Anbauverbände oder www.Naturkost.de.

 

 

 

 

 

 

© 2013 - Webdesign  by Florian KORN Computer, - zuletzt aktualisiert am 24.01.2013